Interdisziplinäre Studieneinheit im Ergänzungsbereich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät (B.A.)



Allgemeine Information/ Lehrangebot des Lehr- und Forschungsgebiets Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Im Rahmen des Ergänzungsbreich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät ist ein Modul Interdisziplinäre Studieneinheit im Umfang von 2 SWS zu belegen. Grundsätzlich sind alle Veranstaltungen der RWTH Aachen wählbar, sofern sie nicht dem Bereich der studierten Fächer angehören oder inhaltlich zu eng mit ihnen verknüpft sind. Die Vorlesungen des Lehr- und Forschungsgebiets Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte (LWSTG) von Prof. Dr. Thomes stehen sowohl im WS als auch im SS für entsprechende Hörer offen.
Eine Prüfungsleistung ist nach § 4 Satz (7) PO nicht vorgesehen. Jedoch muss die regelmäßige Teilnahme nachgewiesen werden (Anwesenheitslisten).



Anerkennung

Nach Vorlesungsende kann im Sekretariat des LWSTG eine entsprechende Bescheinigung über die regelmäßige Teilnahme angefragt werden, ein sog. Teilnahmenachweis (TN). Ein TN attestiert die regelmäßige, aktive Teilnahme an der entsprechenden Lehrveranstaltung, d. h. es dürfen in der Regel nicht mehr als zwei Fehltermine vorkommen.
Zur Anerkennung der Veranstaltung für das Modul „Interdisziplinäre Studieneinheit“ ist es anschließend erforderlich, dem ZPA (Herrn Heidenreich) den TN vorzulegen. Weiter Fragen beantworten die Ansprechpartner der Philosophischen Fakultät.