Neue Institutsadresse ab März 2012: Kackertstraße 7, 52072 Aachen.

 


Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den neuen Räumlichkeiten des LWSTG ab März 2012

 

FAQ zum Umzug

Wie lautet die neue Anschrift des Instituts?  
Welche Vorteile bringt der Umzug?  
Ändern sich die Telefonnummern oder Emailadressen?  
Ändern sich die Öffnungszeiten und Sprechstunden?  
Wie komme ich in die Kackertstraße 7?  
Welche anderen Institute finde ich in der Kackertstraße 7?  
Wo finden die Lehrveranstaltungen ab Sommersemester 2012 statt?  
Was ändert sich bei der Bibliotheksbenutzung?  
Wann findet der Umzug statt?  
Warum heißt die Kackertstraße eigentlich Kackertstraße?  
Wird Kaminchen Albin mit umziehen?  

 


Wie lautet die neue Anschrift des Instituts?

Die Postanschrift lautet unverändert:

Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts- und Sozialgeschichte
RWTH Aachen
D-52056 Aachen

Die Hausanschrift lautet neu:

Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts- und Sozialgeschichte
RWTH Aachen
Kackertstraße 7
D-52072 Aachen

Unsere Räume befinden sich im 3. Obergeschoss.

 


Welche Vorteile bringt der Umzug?

In der Kackertstraße gibt es zukünftig neue, großzügiger ausgestattete Arbeitsplätze für die Studierenden. Es stehen sowohl Einzelarbeitsplätze als auch Räumlichkeiten für Gruppenarbeiten zur Verfügung. Wir können im Zuge des Umzuges die Öffnungszeiten der Arbeitsräume und die Sekretariatsöffnungszeiten deutlich erweitern. Durch die Möglichkeit studentisches Arbeiten, Sprechstunden und Lehrveranstaltungen an einem Ort anzubieten, schaffen wir eine College-Atmosphäre, die den Austausch zwischen Studierenden und Wissenschaftlern beflügeln soll.

 


Ändern sich die Telefonnummern oder Emailadressen?

Nein, wir bleiben unter den alten Nummern und Mail-Adressen erreichbar. Allerdings kann es während des Umzugs vorübergehend zu Störungen und Verzögerungen bei der Erreichbarkeit kommen.

 


Ändern sich die Öffnungszeiten und Sprechstunden?

Ja, sie werden ausgeweitet. Das Sekretariat öffnet jetzt länger. Ab dem Bezug der neuen Räumlichkeiten nämlich von
Montag bis Freitag jeweils von 9 Uhr bis 14 Uhr.
Auch die Arbeitszeiten für die Studierenden im Lesesaal der Bibliothek werden verlängert. Sie können bei uns von Montag bis Freitag jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr an studentischen Arbeitsplätzen arbeiten.

 


Wie komme ich in die Kackertstraße 7?

Sie erreichen die Kackertstraße mit dem ÖPNV. Eine individuelle Anfahrtsbeschreibung können Sie auf der Internetseite des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) generieren (www.avv.de). Bitte nutzen Sie als Ziel: „Aachen, Kackertstraße“.
Sie erreichen uns aus der Aachener Innenstadt kommend über die Haltestellen „Aachen, Laurensberg Wildbach“ bzw. „Aachen, Süsterau“. Der Fußweg von den Haltstellen zum Institut beträgt jeweils ca. fünf Minuten.

Die Haltestelle Laurensberg Wildbach wird von der Innenstadt kommend mit den ASEAG-Linien 17, 27, 37, 47 und 77 bedient. Abfahrt bsp. ab „Aachen, Bushof“; „Aachen, Driescher Gässchen“; Aachen, Ponttor“.

Die Haltestelle „Süsterau“ wird mit den ASEAG-Linien 7 und 24 bedient. Abfahrt bsp. ab „Aachen, Bushof“; „Aachen, Driescher Gässchen“; Aachen, Ponttor“; „Aachen, Westbahnhof“.
Die Reisezeit beträgt von der Haltestelle „Driescher Gässchen“ bis zum Institut insgesamt 12 Minuten. Die ASEAG-Busse fahren zwischen 9 Uhr und 18 Uhr etwa alle fünf Minuten eine der beiden Haltestellen an.

In unseren Räumlichkeiten werden wir Fahrpläne aushängen.

Mit der Deutschen Bahn erreichen Sie uns über den Aachener Westbahnhof und anschließend mit den Buslinien 7 oder 24 bis „Süsterfeld“.

 


Welche anderen Institute finde ich in der Kackertstraße 7?

Im Gebäude Kackertstraße 7 befinden sich eine ganze Reihe weiterer Institute der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Weitere werden folgen. Dies sind zurzeit der Lehrstuhl für Operations Research (Prof. Lübbecke), der Lehrstuhl für Marketing (Prof. Wenzel), der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Technologie- und Innovationsmanagement (Prof. Piller), die Juniorprofessur BWL mit Schwerpunkt Business-to-Business-Marketing (Prof. Siems) und der Lehrstuhl Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler (Prof. Brettel).

 


Wo finden die Lehrveranstaltungen ab Sommersemester 2012 statt?

Die Vorlesung von Prof. Thomes wird weiterhin im Bereich des CAMPUS Mitte stattfinden. Die Seminare und Übungen werden in die Kackertstraße verlegt, wo neue Räumlichkeiten ideale Diskussions- und Arbeitsmöglichkeiten bieten. Details entnehmen Sie bitte den CAMPUS-Eintragungen unseres Instituts (www.campus.rwth-aachen.de).

 


Was ändert sich bei der Bibliotheksbenutzung?

In der 9. Kalenderwoche (27.02.-02.03.12) ist die Institutsbibliothek wegen des Umzuges in die Kackertstraße 7 geschlossen. Literatur, die am Donnerstag, 23.02., aus dem Handapparat entliehen wird, kann am Montag, 05.03., zurückgegeben werden. Ab dem 05.03. erweitern wir zudem die Öffnungszeiten für die Bibliothek und die studentischen Arbeitsplätze (Mo.-Fr., 10.00 bis 17.00 Uhr). Ab dann stehen Ihnen in den neuen Räumlichkeiten die Handapparate zu den Lehrveranstaltungen sowie Handbestände zu den Themengebieten Finanz-, Innovations- und Mobilitätsgeschichte und zahlreiche Handbücher sowie wissenschaftliche Zeitschriften vor Ort zur Verfügung. Literatur aus dem Magazinbestand können Sie zukünftig bis montags, 16 Uhr, und bis mittwochs, 16 Uhr, per Email oder persönlich bestellen. Diese Literatur steht Ihnen dann am jeweiligen Folgetag ab 10 Uhr zur Verfügung. Ausleihen aus den Handapparaten sind ab dem 05.03. immer freitags, ab 09.00 Uhr, bis montags, 16.00 Uhr, möglich.

 


Wann findet der Umzug statt?

Voraussichtlich in der KW 9 (27.02.2012-02.03.2012). In dieser Woche ist das Institut geschlossen. Ab dem 05.03.2012 begrüßen wir Sie in den neuen Räumen.

 


Warum heißt die Kackertstraße eigentlich Kackertstraße?

Die Straße wurde benannt nach dem früher dort gelegenen Gut Kackert und erhielt durch einen Ratsbeschluß vom 16. Mai 1979 ihren Namen.

 


Wird Kaminchen Albin mit umziehen?

Selbstverständlich erhält unser Maskottchen auch in der Kackertstraße einen Ehrenplatz.