Künftiges Campus-Management-System für die RWTH Aachen kommt von der TU Graz

19.12.2014

Die Weichen für die Zukunft des Campusmanagements an der RWTH Aachen sind gestellt: Die IT-Unterstützung aller zentralen Bereiche des Student-Life-Cycles basiert künftig auf der integrierten Software CAMPUSonline der Technischen Universität Graz. CAMPUSonline löst da­mit die bisher an der RWTH Aachen hauptsächlich ein­gesetzten Systeme der CAS Software AG und der HIS eG ab.

 

Das neue, integrierte Campus-Management-System

  • bietet der RWTH Aachen eine zukunftsfähige und nachhaltige IT-Unterstützung rund um die organisa­torischen Prozesse von Studium und Lehre,
  • ist vollständig webbasiert und über eine einheitliche Weboberfläche zugänglich,
  • gewährleistet aufgrund der zentralen Datenhaltung ein effizienteres Datenhandling und reduziert Fehler­quellen,
  • erlaubt Studierenden und Beschäftigten der Hoch­schule eine gemeinsame Sicht auf Daten und Funk­tionalitäten und ermöglicht so mehr Transparenz in den Prozessen,
  • zeichnet sich ferner dadurch aus, dass Komponenten und Funktionalitäten den Bedürfnissen der RWTH Aachen entsprechend konfiguriert werden können.

CAMPUSonline ist bereits an der TU München und den Universitäten Köln und Stuttgart erfolgreich im Einsatz. Ab Januar 2015 wird die Software an der RWTH Aachen eingeführt, bis Ende 2018 soll die Einführung abgeschlossen sein.