Herrenhäuser Symposium

09.02.2018
Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg und Tobias Dewes Urheberrecht: WISOTECH

(Hannover) Auf dem Herrenhäuser Symposium, organisiert durch den Verbund der TU9 und der Volkswagenstiftung, vertrat Tobias Dewes das Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte. Das Symposium befasste sich mit der Thematik "Geistes- und Gesellschaftswissenschaften in Technischen Universitäten" und diskutierte deren unterschiedliche Bedeutung und Funktionen für eine moderne TU und welche Rolle in Zukunft eingenommen werden sollte. Eine der zentralen Fragestellungen war, wie sich Technische Universitäten mit Unterstützung von Geistes- und Gesellschaftswissenschaften weiter profilieren können.