1. Deutschen Kongress für Wirtschaftsgeschichte

11.03.2015

(Münster) Professor Paul Thomes und Christiane Katz nehmen am 1. Deutschen Kongress für Wirtschaftsgeschichte teil. Veranstaltet wird der Kongress gemeinsam von der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (GSWG) und dem Verein für Sozialpolitik. Professor Paul Thomes nimmt in seiner Funktion als Schatzmeister an der Mitgliederversammlung des GSWG teil und moderiert die Sektion „Die deutsche Wirtschaft im 19. Jahrhundert“. Christiane Katz referiert zum Thema „Wandel im städtischen Personennahverkehr. Entscheidungsprozesse und Handlungsmotive".