Ausstellung "Geteilite Erinnerungen"

04.03.2011

(Aachen) Professor Paul Thomes und Peter Quadflieg nehmen an der Eröffnung der Ausstellung „Geteilte Erinnerungen“ in der Nadelfabrik teil. Die Fotoausstellung gibt einen Einblick in die Arbeits- und Lebenswelt dieser ersten Generation von Migrantinnen und Migranten. Auf Bild- und Texttafeln wird ihr Weg von der ersten Kontaktaufnahme mit den Außenstellen des Deutschen Arbeitsamtes über die Einreise in die Bundesrepublik bis hin zu ihrem Arbeits- und Lebensalltag in Deutschland dokumentiert. Die Ausstellung ist bis zum 4. April zu sehen.