Univ.-Prof. Dr. phil. Axel Siegemund

  Univ.-Prof. Dr. phil. Axel Siegemund Urheberrecht: Peter Winandy

Dr. phil. Axel Siegemund ist seit September 2018 Universitätsprofessor für das Fach Grenzfragen von Theologie, Naturwissenschaft und Technik der RWTH Aachen. Die Forschung der Hemmerle-Stiftungsprofessur der Philosophischen Fakultät ist insbesondere der Technik in ihrer anthropologischen und weltbildlichen Funktion gewidmet. Einen zweiten Schwerpunkt bildet die interkulturelle Ethik.

 
 

Geboren am 10. Juli 1979 in Pirna (Sächsische Schweiz).

Ausbildung

1999 bis 2005 Studium der Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft in Dresden und Delhi
2002 bis 2007 Studium der Mittelalterlichen Geschichte und Evangelischen Theologie in Dresden und Madurai
2007

Promotion in der Technikethik (TU Dresden)

aktuelles Habilitationsprojekt: Sinnbehauptungen der Industrie- und Biotechnik in Asien (Leibniz-Universität Hannover)

Beruflicher Werdegang

2004 bis 2005 DAAD-Stipendiat am IIT Delhi
2005 bis 2007 Projektmanagement im Anlagenbau (Trink- und Abwasserbehandlung)
2007 bis 2011 Referent des Landesbischofs in Dresden und Lehraufträge an den Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Freiburg/Br.
2015 bis 2018 Senior Researcher in diversen Forschungsprojekten (BMBF) zur Mensch-Technik-Interaktion
2011 bis 2018 Mission und Entwicklungszusammenarbeit bei der Ev.-Luth. Kirche in Hamburg

Persönliches

Familie: verheiratet, zwei Töchter und zwei Söhne
Freizeit: Familie, Familie, Familie, Familie, viele Fahrradtouren, Wandern, ab und zu Volleyball

Jagt dem Frieden nach!

Hebr 12,14